Dienstleistungen

 

Wir unterstützen mittelständische Firmen in der Entwicklung von umfassenden Lösungen in den Bereichen:

  Business Anwendungen aus der Blockchain Technology z.B. Bitcoin als Cryptowährung
  Digitalisierung von Geschäftsmodellen und – prozessen
  Nachfolgeregelung, Wirtschafts-Mediation,
  Unternehmensbewertung, Akquisition und Veräusserung
  Verbesserung des finanziellen und betrieblichen Reporting
  Finanz- und Investitionsplanung
    Eruierung und Behebung von finanztechnischen Schwachstellen
  Finanzielle Restrukturierung, Erbschaftsverwaltung, Nachlassplanung,
     




 


Am Anfang aller unserer Tätigkeiten steht ein detailliertes Kennenlernen Ihrer Organisation, sowie des betrieblichen Umfelds, in welchem Ihr Unternehmen wirtschaftet.

Sind Sie Reif für`s digitale Geschäft? 

Welche erwartbaren Auswirkungen auf die Aufgabenbereiche bzw. Tätigkeitsfelder in den Unternehmen zeichnen sich angesichts der digitalen Veränderungen in den Arbeitssystemen ab? Bei den Produktionsmitteln reicht die Unterscheidung von „manuell gesteuerten“ Arbeitsmitteln bis hin zu „selbststeuernden“ Maschinen und Anlagen Internet of Things (IoT), artificial intelligence (AI). Bei ersteren ist der Mensch noch im hohen Maße selbst tätig, bei letzteren werden die Arbeitsabläufe/-vorgänge weitgehend selbstgesteuert und automatisch durch „die Technik“ bearbeitet.

Die Büro- und Kommunikationsmittel in der Verwaltung von Produktions- sowie Dienstleistungsbetrieben werden analog eingeteilt. Diese erstrecken sich von „nicht IT-gestützten“ Arbeitsmitteln, wie etwa Telefon oder Fax, bei denen der Mensch noch in hohem Maße selbst tätig ist, bis hin zu IT-integrierten Computersystemen und Plattformen, deren Software und Algorithmen Arbeitsprozesse weitestgehend selbstständig und automatisch durchführen.

Die selbststeuernden Produktionsmittel und die IT-integrierten Büro- und Kommunikationsmittel können damit als Technologien der vierten Industriellen Revolution bezeichnet werden. Um nun praktisch aufzuzeigen, wie sich der vermehrte Einsatz von 4.0-Technologien auf einzelne Tätigkeitsfelder auswirkt, erarbeiten wir von Eucredi für Sie eine Unternehmensstrategie für den Arbeitsplatz der Zukunft. Arbeit 4.0 - wie digitale Technologie und Sharing Economy die gesamte Arbeitswelt verändern.
 
Ihr Gewinn (Unternehmung):
 

Kosteneinsparungen mithilfe moderner Softwarelösungen

Digitale Medien haben unser Leben nachhaltig verändert. Drastische Kosteneinsparungen sind es, welche die Buchhaltung von KMU`s zum idealen Ansatzpunkt für jegliche Digitalisierungsbemühungen machen. Mithilfe moderner Softwarelösungen kann eine enorme Rentabilität erzielt werden, die direkt auf den Unternehmenserfolg einzahlt.
 

Durch effizientere Prozesse wächst Ihre Produktivität

Nutzen KMU`s die Chancen der Digitalisierung, wächst ihre Produktivität, denn digitale Workflows verkürzen die Durchlaufzeit und beschleunigen aufwändige Genehmigungsprozesse. Mussten Mitarbeitende bislang rund 30 bis 40 Prozent ihres Arbeitstages für die lästige Suche nach papierbasierten Informationen aufwenden, hat sich diese Tatsache dank eines zentralen digitalen Ablagesystems mittlerweile erledigt.
 

Aus digitalen Prozessen resultiert eine höhere  Kundenzufriedenheit

Bereits heute finden Kundenbeziehungen in Unternehmen zu mehr als 60 Prozent ganz oder teilweise über digitale Kanäle statt, wie die Studie „Digitalisierung im deutschen Mittelstand“ belegt. Diese Tatsache verbessert die Reaktionszeit von KMUs enorm und wirkt sich damit direkt auf die Kundenzufriedenheit aus. Neben diesem offensichtlichen „direkten Draht zum Kunden“ gibt es noch weitere Gründe, weshalb sich der digitale Wandel lohnt.
 

Digitale Prozesse für ein besseres Miteinander (Sharing Economy)

Nicht nur die Zusammenarbeit mit Kunden, sondern auch die interne Interaktion kann mithilfe der Digitalisierung maßgeblich verbessert werden. Meetings sind auch dann noch möglich, wenn sich Mitarbeiter an unterschiedlichen Orten befinden und dank zentral abrufbarer Informationen kann jedes Teammitglied unabhängig von zeitlichen oder räumlichen Grenzen seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.
 

Wir wagen einen Blick in die greifbare Zukunft - Ambidextrie

Mit Ihnen zusammen analysieren wir, wie die Lücke zwischen dem Strategiekonzept Ambidextrie und den Vor- und Nachteilen, welche kleine und mittlere Unternehmen in deren Umsetzung haben, geschlossen werden könnte. Der Begriff Ambidextrie wird erklärt. Zielkonflikte zwischen Exploitation und Exploration werden veranschaulicht und gängige Umsetzungsformen vorgestellt. Wir zeigen Ihnen, welche positiven Implikationen eine duale Unternehmensstrategie in der Digitalen Transformation bewirkt und welche Wirkung diese auf den Erfolg einer Unternehmung hat. Ambidextrie ist eine neuere Idee, welche in aktuellen Forschungen immer interessanter zu werden scheint. KMUs haben in der Regel nicht die notwendigen Ressourcen, um exploitative und explorative Geschäftszweige in zwei unterschiedliche, administrative Einheiten zu gliedern, wie das große Unternehmen tun. Eine duale strategische Ausrichtung wird aber oft als überlebenswichtige Eigenschaft angesehen.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz